ausstellungen

ausstellungen:
2014: hausausstellungen (E)
2015: hausausstellungen (E)
2016: kunst im loft Lörrach (G)
2016: withas Werkhof in Hartheim (G)
2016:
winzerkeller Kirchzarten (E)
2017: winzerkeller Kirchzarten (E)
2017: rathaus Albruck (G)
2017: int. kunstausstellung in Frankreich (G)

2017: mediathek Müllheim (E) 04.10. bis 30.12.02017
2018: helios klinik, 79379 Müllheim(E) 06.01. bis 15.03.2018
2018: whitas Werkhof, Hartheim (G), 01.04. bis 31.10.2018
Teilnahme an Projekt zum Thema "STADT"
2018: kurhaus Bad Krozingen (G) 04.05. bis 30.06.2018
2018: thersienklinik Bad Krozingen (G) 02.06. bis 31.08.2018
2018: helios klinik breisach (E) 08.07. bis 31.12.2018
2018: 17.11. bis 31.12.2018 pop-up-store in Staufen b. Freiburg

mitgliedschaften:
kunstkreis freeART
schreibwerkstatt klinspor, offenbach
kunstverein gundelfingen




Samstag, 11. Oktober 2014

hör CDs

hör – CD
lange autobahnfahrten. zeit um gute Musik zu hören oder hör-cds.
Die stunden vergehen gefühlt im flug, obwohl du im auto sitzt :.)).
Kürzlich habe ich diese beiden hörbücher wahrnehmen wollen. Freude und Spannung. vordiestirnklatsch und aufregend.
alles dabei in kleine silberscheiben.


bretonisches Gold von Jean-Lux Bannales
Kommissar dupins dritter fall

Der Krimi spielt in frankreich, im gironde gebiet. Das klassische salzabbaugebiet für : "sel de fleur".
Eine journalistin bemerkt machenschaften und informiert den befreundeten kommissar. Der springt auf die sache an und ermittelt und wird fast getötet.
Oh-la-la – quel malheur.
Schnell wird klar, an der sache ist wahrhaftig fleisch und der kreis der verdächtigen wird immer grösser bis hin zur lebensmittelchemikerin, die das sal de fleur stichprobenhaft untersucht und bis hin zur genossenschaft von salzabbauern, die andere interessen verfolgen als manch unabhängiger salzabbauer.

Grandios, spannend und atmospärisch stimmungsvoll gelesen von Gerd Wameling.


Über man 
von tommy jaud
tommy jaud – wahrlich kein konvetioneller schriftsteller und damit auch kein langweiliger sprecher.
Diese hör-CD geht unter/ auf die nerven.
die sprache…… grrrrr….. schimpftiraden in höchstform mit worten, die einem strassenjargon rote ohren wachsen lassen.
aber hallo!!!!

die story geht um eine verkorkste jaud-existenz. er möchte gerne millionär sein, doch sein griechischer finanzberater …. berät ihn falsch. huch!
er überlegt und realisiert saublöde strategien und legt sich problemlösungen zurecht, die einem die haare zu berge stehen lassen.
zwischendurch wird diese sonderbare story dennoch ganz spannend und man hört weiter.
allerdings bin ich immer wieder zu dem Punkt gekommen, an dem ich die cds – fünf an der zahl – gerne alle zum autofenster geschmissen hätte. zurückgefahren wäre. und nochmal drüberfahren. einfach um sicher zu sein. sie sind hin.
kaputt. vernichtet. ein stück blödes gequassel gibt es nicht mehr.
ahhhh…


noch mehr spass beim stundenfliegen und autofahren.